Laternenzug durch Osternohe
Image Der diesjährige Laternenumzug des Osternoher Kindergartens stand unter dem Motto der 1000-Jahr-Feier des Marktes Schnaittach. Deswegen bastelten die Kinder allesamt Ritterburgen mit Gespenstern als Laterne, welche von den Eltern sehr bewundert wurden.


 
 
 
Der Umzug startete mit einer Aufführung der Vorschulkinder über Sankt Martin inmitten eines Lichterkreis. Die Eltern und Angehörigen säumten anschließend die Straße, damit die Kinder zu einem geschlossenen Laternenumzug starten konnten, welcher von zwei sehr schön geschmückten Pferden angeführt wurde. An mehreren Stationen wurden, gut abgeschirmt von der Osternoher Feuerwehr, Lieder gesungen. Am Ende des Umzuges wurden Martinswecken verteilt. Bei Leberkäse, Butterbrezen und Kinderpunsch konnten die Kinder mit Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunden im und um das Osternoher Sportheim das Fest gemütlich ausklingen lassen.

Image

Image

Image

Image

Bericht und Bilder: Danie Butz